Industrial Data Science Conference 2020

Industrial Data Science Conference 2020

Gemeinsam mit dem Institut für Produktionssysteme (IPS) der TU Dortmund veranstaltet der Konsortialpartner RapidMiner am 21.-22. Oktober 2020 die dritte Auflage der Industrial Data Science Conference.

Erstmals virtuell versammelt die Konferenz Expert*innen aus verschiedenen Industriezweigen. Es finden Vorträge, Diskussionen und Demonstrationen rund um den Einsatz von Data Science-Anwendungen in der Industrie statt. Ziel der Veranstaltung ist es, Erfahrungsaustausch und Diskussionen mit Fachkolleg*innen und Expert*innen zu ermöglichen sowie Austausch und Vernetzung von Vortragenden und anderen Teilnehmenden zu fördern.

Seitens des DaPro-Projektes stellen Augustiner und RapidMiner erste Ergebnisse zur Nutzung von Internet of Things (IoT)-Architekturen und Maschinellem Lernen (ML) zur Reduktion von Stillstandszeiten in der Abfüllung vor. Zudem erfolgt eine Live-Schalte in den Brauraum und gleichermaßen Technologiedemonstrator des RIF e. V. in Dortmund. Zudem berichten Herr Klinkenberg und Prof. Deuse über aktuelle Entwicklungen in der anwendungsorientierten Umsetzung von ML in der Produktion.

Zusätzliche Informationen und Details zur Registrierung finden Sie auf der Homepage:
https://industrial-data-science.de/

Menü schließen